"ü40"    Interaktive Google-Karte und Hhenprofil karte & profil   Roadbook und GPS-Daten downloaden download   Schreiben Sie einen Kommentar zur Tour! kommentare (0)   Berichten Sie Aktuelles zur Tour! aktuell (0)

Tourdaten
RegionArtikel ber Frankenalb Frankenalb (136 weitere Touren)
Start & ZielInfos zu Start- & Zielort Rupprechtstegen, Bahnhof (11 weitere Touren)
Harte Fakten 57.7 km, 1125 Hhenmeter bergauf
Anforderungen Kondition sehr anspruchsvollsehr anspruchsvollsehr anspruchsvollsehr anspruchsvollsehr anspruchsvoll     Technik mig anspruchsvollmig anspruchsvollmig anspruchsvollmig anspruchsvollmig anspruchsvoll
Beschreibung Entspannt dem Pegnitzradweg nach Süden folgen. Steil bergauf auf Schotter auf den Vogelherd biken, dann verschärfter Traildowhill durch steile Talhänge. Entspannt pegnitzabwärts dem Radweg folgen.... Artelshofen steil bergauf durch ein schluchtartiges Tal verlassen. Abwechlungsreiche Querung aus dem Pegnitztal hinüber ins einsame Reichental. Entspannt durch das obere Reichental cruisen. Durch das einsame und gegen Ende wilde Reichental bergab cruisen. Am Felsenbuamhaus vorbei auf steilem Schotterweg durch ein Trockental hinein ins Traildorado \"Schwarzer Brand\". Auf Waldweg zur Bergwachthütte am Prellstein hinauffahren. Traillastig die Rutschn und den Höhenglückssteig umrunden. Traumrevier! Auf Waldweg bergauf in das Kuppengebirge fahren. Trailig und nicht rampenrein zum Felstor Noristörle steuern. Vom Noristörle auf Supertrails in Hirschbachtal cruisen. Über Wald- und Schotterwege hinunter nach Fischbrunn fahren. Auf der Landstraße im Hirschbachtal Richtung Eschenbach rollen. Auf Radweg Richtung Hohenstadt rollen. Auf Radweg flott die breite Talsohle durchqueren. Abwechslungsreich auf Wald- und Wiesenwegen an den Flanken des Bocksbergs nach Happurg queren, ein paar Höhenmeter können gesammelt werden. Nach kurzen Uphill am Happurger See Richtung Süden rollen. Am Ufer des Happurger Sees Richtung Norden rollen. Auf dem Radweg in das Kainsbachtal einrollen. Über Wiesenhänge steil bergauf das Kainsbachtal verlassen. Der Südausleger des Sattelkontakt-Trailnetzes: Hoch über dem Kainsbachtal durch die Talhänge queren, dann kurz und knackig auf die Hochfläche. Dort über Deckersberg an den Obersee biken. Vom Obersee über eine Trailrampe auf den Deckersberg - Schiebepassagen sind denkbar. Der fulminante Downhill entschädigt für alles. Aussichtsreich an den Flanken des Deckersberges queren und nach Happurg hinuntersteuern. Abwechslungsreich auf Wald- und Wiesenwegen an den Flanken des Bocksbergs nach Pommelbrunn queren. Auf Radweg flott die breite Talsohle durchqueren. Auf Radweg Richtung Eschenbach rollen. Auf Schotter steil bergauf das Hirschbachtal verlassen. Auf Schotterrampe auf die Vorraberg-Lichtung hochkeulen. Über Schotterrampe weiter steil bergauf auf den Vorraberg keulen. Zunächst entspannt an einigen Felsgruppen, dann im Sturzflug auf Trail bergab in die Pegnitztalhänge downhillen. Auf Trails und Waldwegen durch die Hänge des Pegnitztals bis nach Vorra abfahren. Entspannt dem Radweg pegnitzaufwärts nach Artelshofen folgen. Artelshofen, Schloss >> Artelshofen, Pegnitzbürcke West Verschärfter Trailuphill (Schiebepassagen) durch steile Talhänge auf einsame Kuppe, dann wieder alle Höhenmeter vernichten. Dem wunderschönen Trail Richtung Pegnitztal folgen, auch dort, wo er sich zur Rampe aufschwingt. Entspannt dem Pegnitzradweg bis Rupprechtstegen folgen.
Hinweise
WegequalittSchmale und/ oder technisch anspruchsvolle Wege Trail 12% · Breitere Wald- und Feldwege, nicht geschottert Wald 11%, Feld und Wiese 14% · Breitere Forstwege, Schotter- und Erdstrae Schotter 28% · Asphaltstraen Asphalt 37%

Fr weitere Informationen zur Tour klicken Sie bitte oben auf die entsprechenden Rubriken.

Highlights am Trailrand
Prellstein, Höhenglück, Rutschn

SternSternStern
Das Traumtrailzentrum der Frankenalb. Verirren Sie sich selbst oder folgen Sie den Sattelkontakt-Roadbooks. Manche Trailabzweige liegen unter der Auflösung Ihres GPS-Geräts.
  
    
Reichental

SternStern
Ein stilles und verwunschenes Trockental, das sich auf ganzer Länge angenehm durchcruisen lässt.
  
  
Happurger See

SternStern
Ein See in der Frankenalb kann natürlich nur eitles Menschenwerk sein. Immerhin ist dieser wirklich schön und dient der Wasserkraft!
  
Highlights, Karte und Profil Alle Highlights dieser Tour...