"123"    Interaktive Google-Karte und Höhenprofil karte & profil   Roadbook und GPS-Daten downloaden download   Schreiben Sie einen Kommentar zur Tour! kommentare (0)   Berichten Sie Aktuelles zur Tour! aktuell (0)

Tourdaten
RegionArtikel über Frankenalb Frankenalb (128 weitere Touren)
Start & ZielInfos zu Start- & Zielort Schnaittach, Bahnhof (29 weitere Touren)
Harte Fakten 43.69 km, 953 Höhenmeter bergauf
Anforderungen Kondition anspruchsvollanspruchsvollanspruchsvollanspruchsvollanspruchsvoll     Technik mäßig anspruchsvollmäßig anspruchsvollmäßig anspruchsvollmäßig anspruchsvollmäßig anspruchsvoll
Beschreibung Schnaittach steil bergauf verlassen und über sanfte Höhe Richtung Kersbach queren. Über Weißenbach auf Teersträßchen steil berauf Richtung Glatzenstein. Auf Supertrails mit etwas Auf und Ab an der Albrandkante entlangcruisen. Auf schmalem Trail den Großen Hansgörgel bezwingen - etwas Schieben ist nicht auszuschließen. Rasanter Traildownhill. Auf Waldtrails den Großen Hansgörgel halb umrunden und dabei ordentlich Höhe verlieren. Ergiebig bergab durch schluchtiges Tal zwischen den Hansgörgeln. Über Wiesenhänge hinunter nach Altensittenbach cruisen. Sittenbachtalaufwärts dem entspannten Radweg folgen. Entspannt über Unterkrumbach Richtung Kleedorf biken. Auf Teersträßchen hinauf nach Kleedorf kurbeln. Auf steilem Teersträßchen hinauf auf die Alb fahren. Auf nicht ganz rampenreinen Wiesenwegen auf die Hochfläche des Kleebergs biken. Auf schmalen Trails, wurzlig und gewunden, zwischen buckligen einige Höhenmeter sammeln. Dem Teersträßchen auf den Spitzelberg-Pass folgen. Auf schmalem Supertrail nach Stöppach downhillen. In wildem Traildownhill nach Kirchensittenbach abfahren, auf der anderen Talseite auf Teer bergauf - das ist schon schweißtreibend genug. Entspannt auf der Hochfläche nach Norden fahren, dann kurzer Asphaltuphill. Nach entspannter Querung einen wilden Walddownhill erleben und weiter nach Hedersdorf abfahren. Auf sandigen Wegen und wurzligen Trails am Fuß das Albvorland queren. Von Rollhofen nach Schnaittach: Radweg rollen.
Hinweise
WegequalitätSchmale und/ oder technisch anspruchsvolle Wege Trail 11% · Breitere Wald- und Feldwege, nicht geschottert Wald 11%, Feld und Wiese 10% · Breitere Forstwege, Schotter- und Erdstraße Schotter 27% · Asphaltstraßen Asphalt 43%

Für weitere Informationen zur Tour klicken Sie bitte oben auf die entsprechenden Rubriken.

Highlights am Trailrand
Kersbach

Ein Aushängeschild fränkischer Dorfkultur: Linde und Wirtshaus zwingen zum Verweilen.
  
Großer Hansgörgel (601m)

Der große Hansgörgel (hinten klein im Bild) hat gegenüber dem kleinen Hansgörgel den Vorteil, überhaupt bebikebar zu sein. Allerdings erfordert auch dieses eine strategische Herangehensweise und furchtloses Rampenkeulen.
  
Schnaittach, Bahnhof

Highlights, Karte und Profil Alle Highlights dieser Tour...




Homepage Tools